Zeichen setzen.

Nur die gesetzlich geschützten Berg- und Alpprodukte dürfen mit den offiziellen Berg- und Alpzeichen versehen werden. Die offiziellen Berg- und Alpzeichen stärken die Glaubwürdigkeit von Berg- und Alpprodukten. Private Labels und Marken werden durch das offizielle Bundeszeichen nicht konkurrenziert, sondern gestärkt. Kommt das Berg- oder Alpzeichen alleine zur Anwendung – beispielsweise bei der Direktvermarktung – hat es Markencharakter.