Alpgebiet.

Die saisonal bewirtschafteten Sömmerungsflächen befinden sich oberhalb der Bergzonen. Diese erstrecken sich je nach Region von ca. 1’200 bis auf 2’400 m ü. M.